Hingabe und Übergabe

21. October '10

Neulich denke ich ständig an diese beiden Begriffe, Hingabe und Übergabe. Ich habe mich bisher als "hingegebenen Christ" bezeichnet. In dieser Hinsicht bedeutet Hingabe meine Entscheidung, Jesus zu folgen. Ich bin in Kontrolle über meine Hingaben. Ich entscheide mich, meine Kreditkarteneinkäufe zu zahlen. Ich verpflichte mich, meine Miete rechtzeitig zu zahlen. Aber jederzeit bin ich in der Lage, mich anders zu entscheiden. Mit Übergabe aber gebe ich meine Kontrolle und meine Entscheidungen auf. Ich lasse los. Ich rutsche vom Fahrersitz zur Seite und lade Jesus ein, seine Hände auf das Lenkrad zu legen und mein Leben in die Richtung zu lenken, die ER will. Das ist furchterregend und ich glaube, dass Gott sich mehr für meine Übergabe interessiert, als für meine Hingabe. Der Prophet Jesaia im 6. Kapitel seines Buchs im Alten Testament sagte Gott am Ende seiner Vision, "Hier bin ich; sende mich!" Er hat sich einfach Gott zur Verfügung gestellt. Ich will lernen, das täglich zu machen, anstatt Gott jeden Tag zu versprechen, Ihm zu folgen und etwas für Ihn zu tun. Meine Hingabe ist wichtig, aber wenn ich lernen könnte, zur Seite zu treten und ihm all das zu übergeben, ich glaube, alles anderes wird natürlicherweise auch geschehen. Hier ist einen Artikel, den ich tiefgreifend empfunden habe: http://www.navpress.com/dj/content.aspx?id=4422

 


Fatal error: Out of memory (allocated 118751232) (tried to allocate 71 bytes) in /nfs/c04/h02/mnt/85319/domains/newby.de/html/sites/all/modules/i18n/i18n.module on line 858